Zurück zu Publikationen

Publikationsliste

Artikel (mit peer review)

Spoden, C. & Buchwald, F. (2017). Diagnostische Tests mit R und knitr. Erstellung, Auswertung und Vorbereitung der Rückmeldung. Diagnostica. https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000189
Buchwald, F., Fleischer, J. & Leutner, D. (2015). A field experimental study of analytical problem solving competence – Investigating effects of training and transfer. Thinking Skills and Creativity, 18, 18–31. https://doi.org/10.1016/j.tsc.2015.04.009
Fischer, A., Greiff, S., Wüstenberg, S., Fleischer, J., Buchwald, F. & Funke, J. (2015). Assessing analytic and interactive aspects of problem solving competency. Learning and Individual Differences, 39, 172–179. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2015.02.008
Buchwald, F., Spoden, C., Fleischer, J. & Leutner, D. (2013). Verzweigte Lernumgebungen und Tests mit EFS Survey 8. Diagnostica, 59 (2), 113–117. https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000080
Rey, G. D. & Buchwald, F. (2011). The expertise reversal effect: Cognitive load and motivational explanations. Journal of Experimental Psychology: Applied, 17 (1), 33–48. https://doi.org/10.1037/a0022243
Wehr, T. & Buchwald, F. (2007). Subjektive Vorstellungen über ältere Menschen und das Altern. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 38 (3), 163–177. https://doi.org/10.1024/0044-3514.38.3.163

Monographien

Buchwald, F. (2018). Handelt es sich um eine Mogelpackung? – Vergleich des Volumens von Inhalt und prismenförmiger Verpackung am Beispiel einer realen Süßigkeitenverpackung in Form eines Achtecksprismas. Unterrichtsentwurf im Rahmen des 2. Staatsexamens im Fach Mathematik. Weilerswist: Eigenverlag.
Buchwald, F. (2018). Wie argumentiert und handelt ein Regelutilitarist? Erarbeitung des Regelutilitarismus‘ anhand eines Textauszugs von William K. Frankenas „Analytische Ethik“ und Anwendung auf ein medizinethisches Beispiel. Unterrichtsentwurf im Rahmen des 2. Staatsexamens im Fach Philosophie. Weilerswist: Eigenverlag.
Buchwald, F. (2017). Aufgabensammlung: Quantitative Auswertungsmethoden (2. Auflage; ebook.). Weilerswist: Eigenverlag. Verfügbar unter: http://www.fbuchwald.de/wordpress/?page_id=783
Buchwald, F. (2017). Aufgabensammlung: Quantitative Auswertungsmethoden (2. Auflage). Weilerswist: Eigenverlag.
Buchwald, F. (2017). Aufgabensammlung: Quantitative Auswertungsmethoden. Neuss: Eigenverlag.
Buchwald, F. (2015). Analytisches Problemlösen: Labor- und feldexperimentelle Untersuchung von Aspekten der kognitiven Potenzialausschöpfungshypothese. Dissertation. Essen: Universität Duisburg-Essen. Verfügbar unter: http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-38491/Dissertation_Buchwald.pdf

Die Bücher bei amazon bestellen …

Beiträge in Sammelbänden (mit peer review)

Fleischer, J., Buchwald, F., Wirth, J., Rumann, S. & Leutner, D. (2017). Analytical problem solving: Potentials and manifestations. In B. Csapó & J. Funke (Hrsg.), The Nature of Problem Solving. Using research to inspire 21st century learning (S. 33–46). Paris: OECD. Verfügbar unter: http://doi.org/10.1787/9789264273955-en
Buchwald, F., Fleischer, J., Rumann, S., Wirth, J. & Leutner, D. (2017). Training of components of problem solving competence – An experimental study on the cognitive potential exploitation hypothesis. In D. Leutner, J. Fleischer, J. Grünkorn & E. Klieme (Hrsg.), Competence assessment in education - Research, models and instruments (S. 315–331). Berlin: Springer.

Konferenzbeiträge

Gigl, F., Zander, S., Buchwald, F., Borowski, A. & Fischer, H. E. (2016). Erfassung des Fachwissens von Lehramtsstudierenden der Physik (Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik). In C. Maurer (Hrsg.), Authentizität und Lernen - das Fach in der Fachdidaktik (Band 96, S. 184–186). Regensburg: Universität Regensburg. Verfügbar unter: http://www.gdcp.de/images/tagungsbaende/GDCP_Band36.pdf
Krabbe, H., Kreiter, B., Buchwald, F. & Fischer, H. (2015). Process diagram for cognitive requirements and activities on solving tasks in physics. Paper gehalten auf der ESERA 2015, Helsinki, Finland.
Buchwald, F. (2015). Tests of strategy knowledge: Theoretical problems and need for further research. Poster gehalten auf der 13th European Conference on Psychological Assessment, Zurich, Switzerland.
Buchwald, F., Fleischer, J., Arling, V. & Leutner, D. (2014). Planning skills and problem solving competence: The question of transfer. Paper gehalten auf der 1st Duisburg-Essener Workshop on Problem Solving and Dynamic Decision Making (EPSDDM), Essen, Germany.
Buchwald, F., Arling, V., Fleischer, J. & Leutner, D. (2013). Das Aachener Planungskompetenztraining: Analyse eines Trainingsexperiments in der Jahrgangsstufe 9. „gemeinsam verschieden“ - 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (S. 84–85). Gehalten auf der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie, Hildesheim. Verfügbar unter: http://www.paeps-hildesheim-2013.de/images/Tagungsprogramm/130914_Abstractband.pdf
Buchwald, F., Fleischer, J. & Leutner, D. (2013). Training zentraler Komponenten fächerübergreifender Problemlösekompetenz. Ein Experiment zur kognitiven Potentialausschöpfungshypothese. Poster gehalten auf der 1. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Kiel.
Buchwald, F., Henneken, M., Opfermann, M. & Leutner, D. (2012). Statistische Diagramme als Lerngegenstand: Ist die Integration von Text und Bild nötig? Poster gehalten auf der 48. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld.
Buchwald, F., Fleischer, J. & Leutner, D. (2012). Testing of equivalence between paper-pencil and computer-based tests of analytical problem solving. International Journal of Psychology, (Volume 47, Supplement 1), 34.
Rey, G. D. & Buchwald, F. (2011). Der Expertise-Umkehr-Effekt: Kognitive und motivationale Erklärungen. Tagungsband der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs. Tagungsband der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs (S. 380). Gehalten auf der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs, Erfurt.
Buchwald, F. & Rey, G. D. (2011). Vorwissen und Expertise: Experimentelle, quasi-experimentelle und statistische Forschungsansätze. Beiträge zur 53. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (S. 32). Gehalten auf der 53. Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Lengerich: Pabst.

Webseiten

Buchwald, F., Lüdmann, M. & Lüdmann, D. (2012). iLearning Statistik. Berlin: Dreusicke Verlag. Verfügbar unter: http://www.statistik.paux-rein.de/
Buchwald, F. & Thielgen, M. (2009). EDV-Tutorium Psychologie. SPSS/PASW, G*Power und mehr. Verfügbar unter: http://psychotutorium.wordpress.com/

Anmerkung. Die obige Publikationsliste wurde mit Hilfe von zotpress erstellt.


Profile auf Google Scholar, Mendeley, orcid